Der Autor wurde in Steyr in Oberösterreich geboren. An einem Montag. Das ist nicht gut. Er ist also ein sogenanntes Montagsstück. Umgangssprachlich betrachtet, handelt es sich dabei um das erste zu Beginn der neuen Arbeitswoche hergestellte Exemplar, bei dem die Arbeitsabläufe noch nicht wieder ihre gewohnte Routine haben, so dass die Genauigkeit der Arbeit leidet. Vor allem während seiner Schulzeit wurde dies offenkundig. Eine ehemalige Lehrerin beschreibt ihn wie folgt:

"Er ist innerlich hässlich, ein Gefäß voller Bosheit."

Ein Montagsstück zu sein ist schon schlimm genug, aber er ist auch noch Fisch im 4. Haus mit Aszendent Skorpion. Astrologisch betrachtet ist das die schlimmste aller Konstellationen. Ein kosmisches Desaster. Aber gegen die Sterne ist man machtlos. Und im Schutz dieser menschlichen Sonnenfinsternis schreibt er bereits an neuen Texten, um den Rest der Welt nachhaltig zu beleidigen.

Seine Satiren, Kolumnen und Comedy-Texte wurden bereits von zahlreichen Zeitungen und Rundfunkstationen veröffentlicht.